Sennheiser PX 100-II i - Testbericht

sennheiser-px-100-ii-i-kopfhoerer
Audiomagnet.com
1,7
gut
  Feedback: ★★★★¼ 
(46) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • äußerst mobil
  • hochwertige sowie langlebige Verarbeitung
  • summa summarum guter Klang
  • sehr gutes Preisleistungsverhältnis
  • mehr?   das sagen die Nutzer
  Preis prüfen

Musik zu hören ist und bleibt nach wie vor eine sehr beliebte und gern genutzte Möglichkeit, um sich zu entspannen, oder generell die eine oder andere Minute an Freizeit mit akustischer Begleitung dahinströmen zu lassen. Und mit einem passenden Kopfhörer darf dies nicht nur über ein klassisches Lautsprechersystem geschehen: Auch außerhalb der eigenen Wände, etwa in Bus & Bahn, lässt sich mit dem passenden Hörerset ohne Probleme Musik hören. Doch um den passenden Kopfhörer unter den zahlreichen Angeboten der diversen Hersteller auszumachen, ist oftmals echtes Expertenwissen gefragt. Was unsere Testexperten über den „PX 100-II i“, einen besonders leichten Stereo-Kopfhörer aus dem Hause Sennheiser, zu sagen haben, verrät der folgende Produktbericht.

Fazit

Audiomagnet.com
1,7
gut
 zum Shop |  

Jeder Musikfan, welcher insbesondere in den eigenen vier Wänden viel und gerne gute Klangqualitäten zu schätzen weiß, darf oder sollte sogar besten Gewissens zu dem Sennheiser PX 100-II i greifen. Mit seinem Preis von gut 40 Euro offenbart das Modell schließlich ein schlichtweg sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Und wer auf den einen oder anderen Nebenton in geräuschvollen Umgebungen nicht allzu empfindlich reagiert, dürfte angesichts des breiten Zusatzprogramms in dem Sennheiser PX 100-II i den optimalen Alltagsbegleiter finden!

Aktuelle Preise   hier

Kundenrezensionen   hier

Alternative   Testsieger Teufel Aureol Rea

Bilder & Videos

Mehr   Bilder &   Videos zum Sennheiser PX 100-II i gibt es » hier «.

Spezifikationen

Genauere Spezifikationen zum Sennheiser PX 100-II i können Sie » hier « bekommen.

Kundenmeinungen

Es haben   46 Kunden das Produkt im Schnitt mit 4.3 von 5 Sternen (★★★★¼ ) bewertet. Meinungen und Erfahrungen von Kunden zum Sennheiser PX 100-II i gibt es » hier « nachzulesen.

Leicht wie eine Feder

Der hannoverische Audioprofi Sennheiser gilt mittlerweile als eine ganz große Nummer und konnte in der Vergangenheit immer wieder mit besonders klangstarken Kopfhörern für musikalische Arbeiten wie für Studioaufnahmen überzeugen. Mit dem Sennheiser PX 100-II i bricht der deutsche Traditionskonzern gewisser Maßen also mit seinem erfolgreichen Konzept – was jedoch keinesfalls als Nachteil angesehen werden muss. Denn: In Anbetracht eines sehr geringen Eigengewichts und der Möglichkeit, das Hörerset besonders platzsparend zusammenklappen zu können, zeigt sich der Kopfhörer von einer äußerst mobilen Seite. Ungeachtet seiner hohen Mobilität ist der PX 100-II i allerdings auch sehr robust und widerstandsfähig gehalten! So ist der Bügel an sich zum Beispiel mit einer zusätzlichen Stahlverkleidung ummantelt und besonders anfällige Stellen wie etwa die Klappscharniere sind durch zusätzliche Legierungen gefestigt.

Klang mit Höhen und Tiefen

Bei der Benutzung des Sennheiser PX 100-II i wird schnell deutlich, dass der Klagmeister unter „normalen“ Umständen ein wirklich sehr gutes Sounderlebnis zu bieten hat. So fallen die Höhen genauso hoch aus, wie sie es sollen, die Megahertzfrequenz liegt im Idealbereich und die gute Tonklarheit lässt auch schnelle Raplieder klar und deutlich ertönen. Aber: Sollte der Träger unter großen Menschenmengen oder generell an eher unruhigen Orten mit dem Sennheiser PX 100-II i Musik hören wollen, könnten Umgebungsgeräusche nur allzu schnell das Tonbild verfälschen, sprich verzerren und somit negativ beeinflussen. Hier scheint das „feldkonzentrierte Neodym-Magnetsystem“ nicht ganz das zu leisten, was der Hersteller verspricht … Im Großen und Ganzen muss dem Kopfhörer allerdings ein wirklich kräftiger Sound zugeschrieben werden.

Kleine Zusatzfunktionen ganz groß

Angesichts der hohen Mobilität und guten Soundqualität ließe sich der PX 100-II i bereits an dieser Stelle als „empfehlenswert“ bezeichnen. Doch Sennheiser hat noch ein paar nette Zusatzfunktionen oben drauf gepackt, die dem Kopfhörer den letzten Schliff verpassen: Anstatt ein schlichtes 3,5-Millimeter-Kabel in den Starterkarton zu packen, legt der Hersteller zum Beispiel ein besonders stabiles und schonendes Verbindungskabel samt Lautsprecher und integrierter „Fernbedienung“ der Werksversion bei. So darf der Nutzer die Wiedergabe seiner Musik mehr oder weniger blind steuern, muss also nicht mehr in der Tasche nach seinem Smartphone, MP3- oder CD-Player wühlen und darf sogar Freisprechfunktionen, etwa beim Quasseln übers Handy, nutzen. UND: Eine gepolsterte Aufbewahrungshülle, welche genügend Platz für Hörer sowie Zusatzpalette bietet, verleiht dem Sennheiser-Konzept auch noch einen vorteilhaften Rundumschutz!

1. Platz
teufel-aureol-rea-kopfhoerer
Shop
Test
2. Platz
beats-by-dr-dre-mixr-kopfhoerer
Shop
Test
3. Platz
focal-spirit-classic-kopfhoerer
Shop
Test